Oskar Albrecht

Geburtstag24.09.1914
GeburtsortAbtsbessingen
LandThüringen
Todestag13.11.1992
Todesortbekannt
Quelle: Oskar Albrecht wurde am 24.09.1914 in Abtsbessingen in Thüringen geboren. Er trat am 19.10.1936 der Wehrmacht bei, wo er zur 14. Kompanie des Infanterie-Regiments (mot.) 15 kam. Dort schlug der die Laufbahn eines Berufsunteroffiziers ein. Am 30.06.1941 versuchten 35 gegnerische Panzer bei den Kämpfen im Zelwianka-Abschnitt im Rücken und an der Flanke in die Front des Regiments einzubrechen. Unteroffizier Albrecht fuhr an der Spitze mehrerer Panzer-Abwehr-Kanonen dem Gegner entgegen und nahm sofort den ungleichen Kampf auf. Auf einer Entfernung von 30 - 70 Metern schoss er drei schwere Panzer ab und brachte zwei weitere durch Treffer zum Stehen. Nachdem sein Geschütz durch einen Treffer vorübergehend ausfiel, vernichtete Albrecht einen schweren Panzer im Nahkampf durch Handgranaten. Durch seinen Einsatz verhinderte Albrecht den Durchbruch des Gegners, der nach dem Verlust von sechs Panzern den Rückzug antrat. Für diese tapfere Tat erhielt er am 24.07.1941, als Unteroffizier und Geschützführer in der 14. Kompanie des Infanterie-Regiments (mot.) 15 der 29. Infanterie-Division (mot.), das Ritterkreuz. Die Verleihung erfolgte durch den General der Panzertruppe Joachim Lemelsen. Am 01.09.1941 fuhr Albrecht auf eine Mine und wurde durch die Explosion verwundet. Er wurde daraufhin mit Meldung vom 03.09.1941 zur Infanterie-Geschütz-Ersatz-Kompanie 29 versetzt. Am 01.11.1941 erfolgte die Versetzung zur Panzerjäger-Ersatz-Kompanie 29 nach Erfurt. Weitere Daten konnten bislang nicht ermittelt werden. Oskar Albrecht verstarb am 13.11.1992 in Wallhausen im Kreis Sangerhausen.
Einheiten
von (am)bisEinheitDienststellung/FunktionStreitkraft
19.10.1936 14./Infanterie-Regiment (mot.) 15 Wehrmacht - Heer
03.09.1941 IG-Ersatz-Kompanie 29 Wehrmacht - Heer2
01.11.1941 Panzerjäger-Ersatz-Kompanie 29 Wehrmacht - Heer

2 kommandiert

Beförderungen
amzum
Gefreiter1
Obergefreiter1
30.06.1941 Unteroffizier
Feldwebel1
Oberfeldwebel1

1 lt. Meldung oder Hinweis

Auszeichnungen
amAuszeichnung
04.06.1940 Eisernes Kreuz 2. Klasse
02.07.1941 Eisernes Kreuz 1. Klasse
24.07.1941 Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes
Medaille 01.10.1938
Prager Burg
Verwundetenabzeichen 1939 Schwarz

Öffentliche Bilder

Oskar Albrecht
Haben Sie weitere Informationen? Dann kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unser Forum für deutsche Militärgeschichte.
Werbung
Doehle: Die Auszeichnungen des Grossdeutschen Reichs Klietmann: Auszeichnungen des Deutschen Reiches 1936-1945 Patzwall: Das Deutsche Kreuz 1941-1945 Möbius: Über Moskau ins Kurland Sowjetische Partisanen 1941-1944
Doehle: Die Auszeichnungen des Grossdeutschen Reichs Klietmann: Auszeichnungen des Deutschen Reiches 1936-1945 Patzwall: Das Deutsche Kreuz 1941-1945 Möbius: Über Moskau ins Kurland Musial: Sowjetische Partisanen 1941-1944