Friedrich-Erdmann von Hake

Geburtstag14.08.1898
GeburtsortDetmold
Todestag22.03.1982
Todesortbekannt
Quelle:
Einheiten
von (am)bisEinheitDienststellung/FunktionStreitkraft
03.01.1939 6./Kavallerie-Regiment 3 Chef Wehrmacht - Heer1
00.05.1942 Panzertruppenschule Wünsdorf Umschulung auf Panzer Wehrmacht - Heer1
00.06.1942 6. Panzer-Division Einarbeitung als Kommandeur Panzer-Regiment Wehrmacht - Heer1
20.08.1942 Führer-Reserve OKH Wehrmacht - Heer
01.09.1942 Stab/Panzer-Regiment 21 mdFb Wehrmacht - Heer
10.09.1942 Stab/Panzer-Regiment 4 Kommandeur Wehrmacht - Heer
01.01.1944 Stab/Panzer-Regiment 9 KOmmandeur Wehrmacht - Heer
08.09.1944 Führer-Reserve OKH Wehrmacht - Heer
10.10.1944 Stab/Panzer-Regiment 27 Kommandeur Wehrmacht - Heer

1 lt. Meldung oder Hinweis

Beförderungen
amzum
03.01.1939 Rittmeister m. RDA v. 01.01.1934 (57)1
Major m. RDA v. 01.01.1939 (20)
Oberstleutnant
23.11.1943 Oberst m. RDA v. 01.04.1943 (13a)1

1 lt. Meldung oder Hinweis

Auszeichnungen
amAuszeichnung
22.11.1941 Deutsches Kreuz in Gold
23.11.1943 Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes
Panzerkampfabzeichen
Eisernes Kreuz 2. Klasse Kaiserzeit
Eisernes Kreuz 1. Klasse Kaiserzeit
Spange 1939 zum EK1
Spange 1939 zum EK2
Haben Sie weitere Informationen? Dann kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unser Forum für deutsche Militärgeschichte.
Werbung
Doehle: Die Auszeichnungen des Grossdeutschen Reichs Klietmann: Auszeichnungen des Deutschen Reiches 1936-1945 Patzwall: Das Deutsche Kreuz 1941-1945 Möbius: Über Moskau ins Kurland Sowjetische Partisanen 1941-1944
Doehle: Die Auszeichnungen des Grossdeutschen Reichs Klietmann: Auszeichnungen des Deutschen Reiches 1936-1945 Patzwall: Das Deutsche Kreuz 1941-1945 Möbius: Über Moskau ins Kurland Musial: Sowjetische Partisanen 1941-1944